Kind of a Strange Offering

Mit 14 vegetarischen von ansonsten insgesamt 97 veganen Artikeln auf unserer Speisekarte haben wir ein ungewöhnliches Angebot. Und dann gibt es noch die 10 oder mehr Specials, die wir immer mal wieder anbieten (z.B. Dosa, Chhola-Bhatura). Abgesehen davon, dass natürlich alles hausgemacht ist.

Wir haben außerdem ca. 10 Sorten veganes Eis entwickelt, von denen wir allerdings aus logistischen Gründen nur maximal 6 zur gleichen Zeit vorrätig haben können.

Lasst euch bitte nicht verwirren – Dhyān ist und bleibt euer veganes Café & Bistro, mit einigen wenigen vegetarischen Optionen. Wir möchten noch einmal klarstellen, dass unser komplettes Essen, inklusive der Desserts, immer 100% vegan sind.

Heutzutage ist es üblich, ein paar wenige vegane Speisen in einer Horde von Fleischgerichten (und manchmal vegetarischen) zu finden…. in einem “normalen” Restaurant. Bei uns ist es umgekehrt – inmitten einer Horde an veganen Angeboten findet ihr ein paar wenige vegetarische Alternativen. Irgendwie komisch, oder?

So, was alles ist nicht vegan?

Unsere Chais, die Lassis, Mattha (neu) und Kurkuma Latte (neu) werden als Standard vegetarisch, d.h. mit Kuhmilch und Joghurt, angeboten. Natürlich gibt es sie auf Nachfrage auch als vegane Variante. Warum wir vegetarischen Lassi überhaupt anbieten, das kommt später in einem anderen Post 🙂


Änderungen & Verbesserungen

Seit wir Ende März dieses Jahres unsere Reise begonnen haben, haben wir viel über die Vorlieben und Präferenzen unserer Gäste gelernt. Anfang Juni haben wir schon einmal unsere Speisekarte überarbeitet, um noch besser auf eure Wünsche eingehen zu können. Wir sind natürlich weit davon entfernt, ein “perfektes Cafe” zu sein, aber wir arbeiten stetig daran, euch ein noch besseres Erlebnis bieten zu können.

Aus diesem Grund haben wir unsere Karte jetzt noch einmal geändert – wahrscheinlich erstmal die letzte Änderung für lange Zeit.

Verbesserungen in der Speisekarte

Falls ihr euch noch erinnert, wir haben ursprünglich mit einer separaten Frühstückskarte und einer für Mittag- bzw. Abendessen angefangen. Kurz darauf haben wir das Mittagessen als solches dann jedoch eingespart und stattdessen Frühstück den ganzen Tag angeboten. Das lag hauptsächlich daran, dass unser Team doch länger als gedacht gebraucht hat, um sich an die indischen Zutaten und Rezepturen zu gewöhnen. Wie dem auch sei, seitdem hat sich vieles gebessert und eingespielt, sodass wir seit einiger Zeit auch schon mittags das Abendessen anbieten können.

Des weiteren haben wir bemerkt, dass einige Gäste etwas verwirrt sind mit den Getränken, die sowohl vegan als auch vegetarisch erhältlich sind. Die vegetarischen Varianten sind jeweils etwas günstiger als die veganen, und dies muss besser dargestellt werden. Um dieses Problem zu lösen haben wir eine komplett neue Seite mit vegetarischen Getränken eingefügt (und die Liste noch erweitert). Während bislang die vegetarischen Varianten Standard waren, sind es nun die veganen.

Vegetarische Getränke
Vegetarische Getränke

 

Folgendes könnt ihr also ab sofort erwarten:

  • Das Mittagessen steht wieder offiziell in der Karte
  • Frühstück gibt es weiterhin den ganzen Tag
  • Eine separate Liste mit vegetarischen Getränken wurde hinzugefügt
  • Neue Legenden (neben glutenfrei): Zeitintensiv, Scharf

 

Erklärung der Legende

Glutenfrei: Alle Gerichte die entweder von Natur aus glutenfrei sind oder als solche angeboten werden können, z.B. durch glutenfreie Soja-Soße. Bitte sagt uns extra Bescheid wenn ihr kein Gluten vertragt, damit wir besonders gut aufpassen können.

Zeitintensiv: Einige unserer Gerichte brauchen eine sehr lange Vorbereitungs- und Zubereitungszeit, z.B. die Momos. Minimum Wartezeit bei solchen Gerichten beträgt 20-30 Minuten. Telefonische Vorbestellungen bzw. solche per Nachricht sind natürlich möglich.

Scharf (Rot): Gerichte, die nur scharf gut schmecken. Aus diesem Grund können wir diese auch auf Wunsch nicht mild anbieten.

Scharf (Orange): Diese Gerichte empfehlen wir scharf, aber sie können auf Wunsch auch mild zubereitet werden.


Hinweis: Wir haben eine ganze Reihe neuer Gerichte in unser Angebot mit aufgenommen. Und natürlich wird es immer auch Specials geben abgesehen von unserem normalen, ungewöhnlichen Angebot. 😉

Vergesst nicht, unser online menü mit Bildern anzusehen!

 

0 comments on “Kind of a Strange OfferingAdd yours →

Leave a Reply